Freitag, 24. Februar 2012

keine Zumutung, Zellersalat

Oh ja. Die Gruppe AO& hat am Loquaiplatz wieder A&O aufgekocht (nur mehr bis 26.2.). So selbstverständlich, so klar, so geradlinig, so ungekünstelt, dass man sich die Art von Kochen auch für den Alltag wünschen würde. Nicht nach Rezept, sondern ganz roughcut nach Zutaten, kochen die 4 Freunde Furtenbach, Riccabona, Fehlinger & Wisser. So ein bisschen nach dem kleinen-Prinzen-Prinzip, man kennt nur die Dinge die man gezähmt hat. In diesem Fall, man schmeckt nur die Dinge, die man sich vertraut macht. Jeder Lieferant, jedes Produkt ist persönlich bekannt. Und dann ist es keine Zumutung, sich ein Scherzl von der schöne Parabel abzuschneiden, und in Anlehnung an den köstlichsten Winterwurzelsalat mach ich jetzt Zellersalat mit gerösteten Pinienkernen.
1 Zellerknolle putzen und in Scheiben schneiden. In Salzwasser mit einer ausgepressten Zitronen bissfest kochen (ca. 15 min), abseihen, mit Olivenöl, Zitrone, Salz und frischem Thymian marinieren und geröstete Pinienkerne drauf.
Yeah Baby, man schmeckt mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar!










Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Freu mich über Nachricht oder tweet #roughcutblog zu diesem Beitrag!