Samstag, 31. März 2012

bin dabei, Aktion "Post aus meiner Küche"

Aktion "Post aus meiner Küche" wie unlängst auf
Sodapop gesehen!
Es gibt eine neue Fresstauschbörse von 3 Bloggermädchen und die OMG (oh my good) Generation kriegt schon bei der Erklärung der guten Idee süße "Schnappatmung" (siehe Sodapop) Seh´ die schon die blassen Handrücken auf die Stirn legen und ganz aus dem Häuschen. Die 3 jedenfalls sind "Tastesheriff "(Clara), "Zucker, Zimt und Liebe" (Jeanny) und "Lykkelig" (Rike). Wenn du, so wie ich, mitmachen willst, dann registriere dich bis 7.4. , worauf dir dein BrieffreundIn zugeteilt wird und ab geht die Fresspost. Erstes Motto Schokolade! Gut gewählt für den April, stell ich mir nämlich im heißen August etwas schwieriger vor.

Wer Lust hat, macht auch mit, bei Post aus meiner Küche!




Freitag, 30. März 2012

chicken wings, die auch



Er: Und?
Sie: Was?
Er: Na.
Sie: Achso.
Er: Hast du?
Sie: Ja.
Er: Gut!
Sie: Find ich auch.
Er: Oder meinst du jetzt die Chicken Wings?
Sie: Ja, die auch.

Hühnerflügeln mit Brathendlgewürz und Olivenöl bei 180 Grad ins Backrohr schieben, nach einer halben Stunde Zucchinistücke dazugeben und knusprig fertigbraten.

Mittwoch, 28. März 2012

Dein neues Passwort, u12ki@rc

So schaut die internationale Passwort-tag-cloud aus. Heißt, Passwörter sind einfach gestrickt, erkennst du deines darin auch? 12345pas und drinnen sind wir, gnä´ Frau? Rainer hat dazu eine super Idee auf S44 gepostet. Nach dem Rainer Prinzip, legst du Dir einen einfachen Erinnerungssatz zurecht, dessen 8 Anfangsbuchstaben/Zeichen dein neues Passwort ergeben!
Zum Beispiel:  um 12 klick ich den Roughcut  = u12ki@rc
Danke Rainer und S44.




Dienstag, 27. März 2012

gebackene Champignons, ein Trara

gebackene Champignons mit Sauce Trara
Es gibt sie noch, die gebackenen stereotypen Speiseangebote wie gebackene Leber für die hungrigen Großen, das Winnetou Schnitzel für die abenteuerlustigen Kleinen, der gebackene Seefisch für die linienbewussten Damen, der gebackene Emmentaler für die schmerzbefreiten Zahnlosen und die gebackenen Champignons für die unentschlossenen Fleischlosen und aus. Aber Moment, gute Idee eigentlich, warum das nicht  und jetzt richtig gut.
Weisse Champignons (bei mir Riesen und deshalb halbiert) in Mehl, verquirltem Ei mit einem Schuss Schlagobers & Brösel panieren und schwimmend in 50:50 Butterschmalz (Ghee!!) und neutralem Öl schön dunkel herausbacken. Dazu eine Art Sauce Trara (ich weiß schon Tartare, aber hier eben Trara) aus 2 Dotter, 150 ml Olivenöl, Schnittlauch, 1 kleiner roter Zwiebel, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, scharfer Senf.
Dotter, Senf und Gewürze mischen, tropfenweise das Öl einmixen und mit Zwiebel, Schnittlauch und Zitronensaft verrühren.

gebackene Champignons
mehr Rezepte mit Mayo:


Pasta, besser geht´s nicht

Bei euch kann man ur gut Satansbraten spielen, sagt die kleine Freundin und schaut auf die Steinplatten am Boden. Na, die Striche, also Ränder der Platten am Boden dürfen bei dem Spiel nicht berührt werden, nur dazwischen steigen, o.k. jetzt hab ich´s wieder, das ist wie beim neurotischen Melivn im Film  As good as it get´s,  besser geht´s nicht! Nein, besser geht´s wirklich nicht, Ideen haben die, worauf ich den Zwiebel und Fenchel absichtlich in grobe Streifen schneide, gegen die Richtung,  quer zur Faser, ungerade Anzahl an Paradeisern, Oliven, nein, aus mir wird kein Melvin!
1 Zwiebel, 1 Fenchelknolle in Streifen schneiden und mit 3 Knoblauchzehen langsam in Olivenöl braten. 3 grob gewürfelte Paradeiser dazu, 1 Hand voll kleiner knackiger Oliven und zugedeckt 3-5 Min dünsten. Nudel al dente kochen, alles gut vermischen und mit grünen Enden der Fenchelknolle, Salz und Pfeffer würzen.




Samstag, 24. März 2012

Spargelsuppe, grundsätzlich sehr gut


Der Bärlauchbegeisterung kann ich grundsätzlich wenig abgewinnen. Als grüner Teppich im Wienerwald o.k. weil so die blauen Leberblümchen viel besser zur Geltung kommen, daher sag ich Danke zum Obstmann, kein Bärlauch, und grundsätzlich kann auch mal ein Auge zugedrückt werden, dann bitte Spargel, auch wenn noch nicht Marchfeld, und denk an Butter und Brösel dazu. Lustig, und zu Hause kommen mir nur geschlagene Räder entgegen, die derzeit bevorzugte Fortbewegungsart der Spatzenpostleser und ein grundsätzliches Spargel? Nein Danke! Wisst ihr was, Leute, dann gibt es eine weisse Suppe, und die geht dann auch, erstaunlicherweise und grundsätzlich sehr gut.

Eine weisse Zwiebel langsam in Butter anschwitzen, mit 2 EL Mehl stauben und mit 1/2 l Suppe oder Wasser mit Würfel aufgiessen. Spargel schälen, Würfeln (Spitzen beiseite legen)  und ca. 1/2 Stunde köcheln. Mit Stabmixer pürieren, mit Schuss Schlagobers verfeinern, Spitzen 5 Min darin kochen, das war´s.








Mittwoch, 21. März 2012

Hühnerspiesse, weißt du was ich mein?

2 Hühnerbrüste in kleine Stücke schneiden, denk ich mir, die dann aufspiessen, mit Zitronenstücken aufheitern, mit Mehl stauben, in Butterschmalz (und das sag ich dir jetzt, das Ghee aus der gut sortierten Biowelt bringt´s wirklich) in einer großen Pfanne auf beiden Seiten anbraten - und dabei, das sag ich auch noch, nimm ein Stück Alufolie und deck die Pfanne damit locker ab, das hilft die lästigen Spritzer abzufangen - denn diese öden Spritzschutzgitter, die in den Kästen nur auf Ihren richtigen Moment warten, können auch echt nerven -  parallel dazu ein grünes Gemüse mit Salz und Zucker bissfest kochen, hier grüne tiefkühl Sojabohnen aus dem Marchfeld, das sag ich dir dann auch noch, Spiesse aus der Pfanne, leg sie dann in das Stück Alufolie, lösche mit wenig Wasser die Pfanne, Saft mit einem Stück Butter zu einem glatten Saft verrühren, leg allsdann die grünen Sojabohnen wieder rein, die Spiesse drauf, und so geht das. Weißt du was ich mein?


Zutaten: 2 Hühnerbrüste, Holzspiesse (im Zweifel Zahnstocher), unbehandelte Zitrone, Salz, Pfeffer, grünes Gemüse
Ähnliche Beiträge:

13 Juni 2011
Hühnerkeulen gut einreiben mit einem Juice aus: gehacktem Koriander, Zitronengras (2 Stengel), Schale und Saft von 2 Limetten, 1 kleine Chilischote, Sonnenblumenöl, und ein Stückl geraspelter Ingwer und 3...


19 Mai 2011
Performanceverblödung, oder was ? Bitte Armin Wolf, zeig uns noch mehr Beispiele für Cross Media im ORF, wir schauen uns das dann 1.000 mal auf orf.on an, versprochen! z.B. moderiere nackt zum Life BALL Bericht, ...
http://www.roughcutblog.com/
16 Nov. 2011
Das eine Kind kann wunderbar das Prinzip vom Urknall erklären, belegt schlüssig, dass Adam und Eva ja eigentlich auf 2 verschiedenen Planeten gewohnt haben und sich deshalb das Universum fortwährend ausdehnt.



Dienstag, 20. März 2012

Gemüsewok, total korrekt


Ethisch und politisch korrekt sollen Speise- und Getränkenamen sein, selbstredend. Dann keine Minderheiten diskriminieren eh klar, unterschreib ich sofort. Keine bösen Jäger und Hobbies verherrlichen, nichts Anstössiges haben (Spaghetti Puttanesca, Lady Killer) und auch ernsthaft bleiben, nicht so wie ich, die das Schweinewiener einbringt, das mehr ethnisch. Es wär ja so einfach, liebe GastronomInnen und ZustellerservicerInnen (ich sag nur Wiener Nachtzusteller, die reinste Katastrophe!). Mir würde es vorab schon reichen, wenn Ihr die Jugendschutzbestimmungen einhaltet, und dann reden wir weiter.
Und jetzt zum Gemüsewok:
1 kleine Zellerknolle, 2 Karotten, 1 Daumengroßes Stück Ingwer und 2 Knoblauchzehen schälen und in Stücke schneiden im Wok 3-5 Minuten anbraten, Stangensellerie und Chinakohl dazu, kurz weiterbraten und mit Sojasauce löschen, vorgekochte Wok-Nudeln dazu.




Sonntag, 18. März 2012

Zitronentarte, da schau her, blindgebacken




Die Uli hat schon alle möglichen Fantasien entwickelt, weil sie in einem Rezept gelesen hat, also langer Rede kurzer Sinn: es ist ein Teig blindzubacken. Und es war auch eine ganz normale Zeitschrift, nix aufregendes, aber sie hat das Wort noch nie gehört, noch nie, sie schwört´s, und sie hat schon sehr viel gehört, weil sie arbeitet ja im AKH, Spezialabteilung. Also wendet sich sich vertrauensvoll an roughcutblog, hier Blindbacken anundfürsich gerne übersprungen  und ich zeig´s ihr jetzt, weil vom Reden kommen nur die Leut zamm und nicht das Blindbacken:

Zitronentarte, da schau her, blindgebacken

Bild 2 Mürbeitg mit Papier belegen
Bild 3 das Papier beschweren, Teig total blind
blind vorgebackener Mürbteig mit Zitronencreme auffüllen



Freitag, 16. März 2012

Am besten heut noch zur Trafik, kauf Grundkurs dir statt Packl Tschik!

Falter Heftchen Grundkurs Kochen, um 6.90 im Zeitschriftenhandel

Und gleich vorweg: Es wird dir nicht zu viel versprochen, im kleinen Falter Grundkurs kochen! Das neue, schlaue Heftchen kommt am 21.3. auf den Zeitschriftenmarkt. Sehr handlich und sehr praktisch. 50 Highlights der legendären Rezeptenkolumne, allesamt molto roughcut, aus der Hauptheft Serie "Grundkurs Kochen" sind gut und einfach erklärt und von Bianca Tschaikner schön illustriert. Rezepte wie Erdäpfelpüree, Hollandaise, Pommes frites, Spargel reihen sich wie Perlen aneinander. Am Liebsten mag ich die Überschriften, Schüttelreime at it´s best und so sagt schon der Untertitel: Ob Spargel, Huhn, Gemüsebrühe - dieses Werk spart Küchenmühe!
Also: Am besten heut noch zur Trafik, kauf Grundkurs dir statt Packl Tschik!
Um 4,90 für Abonnenten oder um 6,90 ab 21.3. im Zeitschriftenhandel.


Donnerstag, 15. März 2012

Popcorner

Moment, bitte. Das Angebot vom neuen Popcorngeschäft in Wien, wurde gestern Abend einer genauen Verkostung unterzogen, geprüft und für sehr gut befunden. Danke an Scout Rokitansky, der selbstlos die Ware per Fahrrad angeliefert hat. Und siehe da, die Variationen an buntem Geschmack und Aussehen sind vollkommen neu, überraschend und sehr gut, auch für den erwachsenen Gaumen. O.k. als Popcorntiger und Anhänger der klassischen Version gesalzen, bin ich da jetzt ein bissl subjektiv, aber auch anders ist das neue Popcorn in Frucht- und Schokoausbau ein echtes Erlebnis. Dass die Fräuleins ganz entzückt, erklärt sich von dem her von selbst.

Größen und Preise
Extra Grande ab 4,50
Grande ab 3,50
Petit ab 2,50

Popcorner, Wiener Popcorn Manufaktur
Naglergasse 3
1010 Wien

Heidelbeere, Apfelpopcorn mit Bio Kirschen

Strawberry Fields


Mittwoch, 14. März 2012

Avocado Toast, das kommt an

Aus der Ecke kreative Geschäftsideen findiger Franchisegeber und nehmer gibt es Neuzuwachs: ein Popcorngeschäft, das Popcorner , mit dem Flagshipstore in der Wiener Naglergasse. Gut, es setzt wie mymüsli - mit derzeit 21tsd Müslifreunden im Netz auf den longtail, aber trotzdem, bei den heutigen Exclusivpreismieten in Innenstadtlagen, toi, toi, toi. Wünsche an dieser Stelle, vor allem der Frozen Joghurt Fraktion mit den Wiener Vertretern Kurt (siehe "Hier kommt Kurt" vom 18.8.) oder Foxy (siehe "Bist du foxy oltes Moped") oder dem Designerzuckerlgeschäft Candy Doc gute Geschäfte. Weil wenn das funktioniert,  eröffne ich stante pede eine "Toast" Kette  mit der Spezialität Avocado Toast, das kommt - hier zumindest - sehr gut an!
2 reife Avocados mit dem Saft einer halben Zitrone (noch besser Limette), Salz und Kräutern würzen und auf ein Schwarzbrottoast streichen.


Dienstag, 13. März 2012

Wiener Geschnetzeltes, oder?



Wenn ein Züricher Geschnetzeltes, oder auch Zürcher Geschnetzeltes, nicht in Zürich gemacht wird, sondern in Wien, ist es ja kein Züricher Geschnetzeltes mehr, sondern ein Wiener Geschnetzeltes, oder? 
2-3 Schalotten (Zwiebel) in Scheiben schneiden, in Butter langsam anrösten, 8 Stück weisse Champignons dazu und braun anrösten mit Weisswein ablöschen (Stamperl Wein = 1/16l) dann alles aus der Pfanne. Kalbfleischschnetzln in Stück Butter beidseitig kurz anbraten, Salzen, Pfeffern, Zwiebel und Champignons wieder dazu, etwas Schlagobers (Stamperl) und Petersilie .
Einkaufsliste:
1/2 Kilo Kalbfleisch quer zur Faser geschnitten
8 Stück Champignons
3 Schalotten (Zwiebel)
Petersilie
Schlagobers







Montag, 12. März 2012

Peperonata unplugged

Da schau her, am Hitsender sind unplugged Wochen, schöne Idee, bei mir in der Küche schon lang. Unplugged Peperonata (ohne lästiger Schälprozedur) mit rotem Paprika, die sind keinesfalls bitter und mit etwas braunem Kristallzucker, der gibt einen schönen karamelligen Geschmack.
2 rote Paprika, putzen und vierteln, sanft in Olivenöl mit etwas braunem Kristallzucker, geschälten Knoblauchzehen und Rosmarin ca. 5 Minuten beidseitig braten und mit Weißbrot essen.



Samstag, 10. März 2012

Spaghetti Ping-Pong

Es gibt Neuigkeiten aus Nachbars Garten! (siehe Vorgeschichte vom 6.3.). Keine Ahnung wie oder warum, am Dach der einen Gartenpergola standen plötzlich 6 riesige Terracottatöpfe. Sicher zum vorübergehenden Beschweren der Grottenbahnverkleidung, oder, was ich dem Nachbar auch zumute, einen Thujendachgarten. Und ja keine Thujen unter 5 Meter, Ehrensache! Aber nein, diese Töpfe werden jetzt auch verschalt, um dem grauen Pappberg mehr Struktur zu geben. O.k. Es wird also doch ein Eisbärengehe, oder aber, das dämmert mir jetzt erst, es wird noch so ein Platz einer gefakten Marienerscheinung erschaffen, so wie in Braunschlag, meine derzeit liebste Gute-Nacht-DVD, und hierher pilgern bald tausende Menschen um was zu erleben. Nein, das brauch ich hier auch nicht, hier sowieso schon Wunderkantine und heut gibt´s Spaghetti und Fleisch-Bällchen, so groß wie Ping-Pong Bälle.
Menge für 8 Personen (50 Ping-Pong Ball große Fleischbällchen)
Aus 1 kg gemischtes Faschiertes
4 Knoblauchzehen
2 ganze Eier
4 EL geriebender Parmesan
1 Tasse (50g) Semmelbrösel
1 Bund gehakte Petersilie, Salz und Pfeffer Bällchen formen und in Olivenöl ca. 5 Minuten rundherum anbraten.
Eine Paradeissauce aus 3 Dosen geschälten Tomaten und 1/4 l Rotwein 10 Minuten zusammenköcheln, Fleischbällchen dazu und mit aldente gekochten Spaghetti reichen. Parmesan und geriebene Zitronenschale drüber, bisschen Chili für die Großen und an Wunder glauben.


Einkaufsliste:
1 kg Faschiertes, Knoblauch, Petersilie, 3 Dosen Paradeiser, Semmelbrösel, 1/2 kg Spaghetti, Stück Parmesan, natur Zitrone


Ping-Pong Bällchen

Paradeiser und Rotwein zusammenköcheln

Bällchen Formen



Donnerstag, 8. März 2012

Pinzen mit X, so sind sie richtig



Um 6 hab ich mit dem Germteig angefangen. Um halb 8 die neue Marni Kollektion bei Hansi und Mausi durchgeblättert und nicht ohne Schmunzeln an meinen Händen gerochen. Beim Zahlen an die Pinzen im Rohr gedacht, um halb 9 wieder zuhause und vom Duft der jetzt fertiggebackenen Pinzen echt umgehauen. Nicht schneiden, nur mit den Fingern teilen, zart und flaumig, so sind sie richtig.
Menge für 8 Pinzen
3/4 frischer Germwürfel
500 g Mehl (universal)
80 g Staubzucker
1/8 Butter
2 Dotter, 1 ganzes Ei
geriebene Zitronenschale
1 Glas Milch, 1 Stamperl Weißwein
wer will Rosinen oder Hagelzucker.
Prozedere:
Butter langsam zerfließen lassen, auf lippenwarm abkühlen und in der lauwarmen Butter die Milch, Wein, 2 Dotter und das ganze Ei anwärmen, so sind alle flüssigen Zutaten schön warm. Mit der Germ, Mehl und dem Zucker zu einem glatten Teig schlagen (ideal 5 min in einer Küchenmaschine, mit Kochlöffel und Hand geht auch). Germteig in Rührschüssel an einem warmen Platz (ich auf der Espressomaschine oder im warmen Wasser) 1/2 - 1 Stunde gehen lassen, auf bemehlter Fläche Pinzen formen und auf´s Backblech legen. Nocheinmal aufgehen lassen, mit Dotter bestreichen und mit der Schere ein X einschneiden. Bei 170 Grad 30 min im Rohr backen. Je mehr der Teig gehen konnte, desto fluffiger.



Dienstag, 6. März 2012

keine einstweilige Verfügung, Frühlingskäse


Zuerst hat es ausgeschaut, als würde sich mein Nachbar ein Eisbärengehege bauen. Der Riesengrube mit Inseln folgte eine gewaltige Abholzung und umschwenken auf Tiefgarage. Diese dann mit Zitaten an Ballermann meets Stadionbad behübscht, und zum Schluß noch eine Intervention im Freiraum: Die exakt in die Eselsecken der Gartenarena platzierten Pergolen werden jetzt mit grauen Fertigteilen für Grottenbahnwandverkleidung verschalt. Das ähnelt jetzt eher einer einstweiligen Verfügung. Nein, über diesen Frühlingskäse lassen wir nichts kommen.
1/8 Butter, sehr weich
1/4 Topfen
1/4 Sauerrahm
1 Knoblauchzehe
1 Bund Schnittlauch (oder auch andere Kräuter)
Alle Zutaten mit der Gabel verrühren und Salzen.

Montag, 5. März 2012

Why not, es könnte ja amazing werden: Champions

Wiesenchampions mit Zwiebel und Rosinen
Wollen wir die Champions mit Rosinen schnell verbraten, ich meine, why not, es könnte ja amazing werden! Menge in dieser Pfanne:
1 Tasse Champions (die braunen Wiesenchampions), 1 Charlotte (oder Zwiebel), 4 Knoblauchzehen, 1 Zweig Rosmarin, 1/8l Weisswein, schwache Hand Rosinen, Salz, Pfeffer.
Die Zwiebel nach Art des Roughcuts schneiden und in Olivenöl kurz anbraten, ganze saubere Champions dazu und ca. 2 Min auf starker Flamme gut durchrösten (Achtung, das Verhältnis Champions:Pfanne wie im Bild), geschälte Knoblauchzehen und Rosinen dazu, mit Weisswein ablöschen, weiterbraten bis Wein verdunstet (1 Min) Rosmarin vom Zweig rebeln, Salzen, Pfeffern, mehr ist es nicht.

Sonntag, 4. März 2012

Gugelhupfkuchen, ein Anachronismus?


halbe Stunde backen, etwas auskühlen lassen, stürzen

Für den Susi Gugelhupf- siehe auch Beitrag vom 10.4.2011- sind genug Eier da, auch Mehl und Zucker, aber kein Öl, nur Butter. Gar keine schlechte Idee, jetzt zerlasse ich die Butter vorsichtig, weil was kann besser sein als Butter, und wenn wir schon beim Improvisieren sind, keine Gugelhupfform, sondern eine ganz normale Springform und nehm ein Viertel Schlagobers, das ich geschlagen drauf verteile und die frischen Erdbeeren, das tut dem gut, meinem Gugelhupfkuchen. Aber zum Schlagobers plus Beeren ist es gar nicht mehr gekommen, wir haben ihn noch im Stehen und gleich so gegessen. Ist der Gugelhupf aus der Zeit gekommen?
zuerst helle Masse in die Form
Für den Kuchen:
6 ganze Eier mit 300 g Zucker 5 min schaumig schlagen und mit 250 g zerlassener Butter (langsam auf kleiner Flamme schmelzen - nicht zu heiß werden lassen), 200 g Mehl, 1/2 Packerl Backpulver gut verrühren, davon die Hälfte in eine ausgebutterte und bemehlte Springform gießen, die andere Hälfte mit einer Creme aus 3 EL Kakaopulver und 3 EL heißem Wasser dunkel färben, auf den hellen Teig in die Springform (hier 30 cm Durchmesser) und bei 180 Grad 30 -35 Minuten backen.




 
dann die 2. Hälfte mit Kakaopulver
färben und drauf,
halbe Stunde backen
auskühlen lassen,
und auf einen Teller stürzen


Freitag, 2. März 2012

left oder right, pochiertes Ei auf Grün

pochiertes Ei mit Grün

Wir sitzen in der Kim-Kocht-Kantine, bezahlen grad, die Tür geht auf und während ich mir denk, süß die 3 Filmstudenten, erstarrt die Tochter im hellen Wahnsinn weil, Left Boy der Hip-Hopper, aber die Küche ist schon geschlossen und Links, Mitte und Rechts ziehen wieder ab. Bitte wer ist Left Boy? Aha, aha, aha, ahhjaa, Left Boy ist ja der Ferdinand Sarnitz, der verlassene boy ;-( vom André Heller, und, und und. Dann die Tochter: bitte wer ist André Heller, Schnucki ach Schnucki, Lichtermeer, Flic Flac oder Ö3? Aber bitte Left Boy, der spielt heut das erste Konzert seines Lebens im WUK, für alle, die noch Karten kriegen und gerne älter als 16 sind und bitte dreh doch das You Tube Filmchen von seinem Jack Sparrow Video die Spur leiser und wenn du dir vom pochierten Ei eins aussuchst, nimmst du dann left oder right ?

1 Packung Bio-Tiefkühlerbsen in wenig Zuckerwasser kurz aufkochen (2 Min), mit frischen Kräutern - sehr gut Minze - pürieren und würzen.
Wasser im Topf aufkochen, einen Wasserstrudel (Linksdrehend!! für Left Boy) mit Löffel drehen, Ei aus der Schale in die Mitte des Strudels gleiten lassen, ca. 2 Min köcheln. Rausheben und auf das Grün setzen. Olivenöl, würzen, event. Parmesan.



Donnerstag, 1. März 2012

der Speck macht es aus, Faschierter Braten

Faschierter Braten mit Speck
So wird das nix, wenn ich mir schon wieder die Tasse zu voll einschenke, also mit Gupf (konvexe Erscheinung), grad das Bisschen zuviel, unmöglich sie so zum Mund zu führen, ohne ein Teebad anzurichten, es sei denn, berührungslos, dann Mund zum Tassenrand, andererseits nicht unkreativ. Und dann bahne ich mir wieder diese Schlürfschneise zur Tasse, und schreib es mir  vielleicht auf den Handrücken, dürfte ein Trend sein, wie ich beobachte, so wie den SPECK, der machts aus, den darfst du nämlich ja nicht vergessen, bei diesem Faschierten Braten.
1/2 kg gemischtes Faschiertes
1-2 altbackene Semmeln
2 mittlere Zwiebel
Salz, Pfeffer
1 Ei
10 dag Hamburger Speck (ja keinen anderen)
1 Suppenwürfel
Spickzettel Handrücken
Die altbackene Semmeln 5 min in Wasser weichen, bis sie weich wie Watte sind. Backrohr auf 180Grad aufheizen. Zwiebeln würfeln und in Öl anschwitzen. Faschiertes in einer Schüssel mit den gut ausgedrückten Semmeln, den angeschwitzten Zwiebel, Ei, Salz, Pfeffer gut vermischen. In einer Pfanne die Mitte mit Speckspreifen belegen, das Faschierte in einer Weckenform daraufplazieren, diagonal mit Speckstreifen bedecken, eine Suppenwürfel drüberbröseln, ein paar Mal mit Wasser übergiessen, bzw. mit dem sich bildenden Bratensaft übergiessen und insgesamt 50-60 min im Rohr, braten.
Dazu: Erdäpfelpürre und Rahm-Gurken-Salat